Ein herzliches "Grüß Gott" auf der Homepage der Pfarre Ladendorf
Fronleichnam im Pfarrgarten Ladendorf
© Christian Sparrer

Am 3. Juni feierten wir mit Dr. Rudolf Prokschi bei schönem Wetter das Fronleichnamsfest corona-bedingt wieder im Pfarrgarten.

Die Kinder waren eingeladen Blumen mitzubringen, die sie während der Feier rund um die Monstranz auflegen durften.

Eine allgemeine Prozession durch den Ort war heuer leider wieder nicht möglich.

Nach dem Gottesdienst waren alle zu einer kleinen Agape eingeladen.

Die Pfarre dankt für den zahlreichen Besuch und das Mitfeiern!

Fotos Fronleichnam im Pfarrgarten (Fotos: © Alois Huber; Christian Sparrer)

Die ersten Gottesdienste - wieder im Freien, Markusfest, Bitttage
© Alois Huber

Heuer feierten wir - im zweiten Corona-Jahr - die ersten Gottesdienste wieder im Freien.

Pfarrvikar Georg Henschling feierte mit uns die Heilige Messe zum Markusfest bei der Markuskapelle und spendete den Segen.

Doktor Rudolf Prokschi zelebrierte am Sonntag des guten Hirten die Heilige Messe im Pfarrgarten.

Die Heiligen Messen zu den Bitttagen feierte Pfarrvikar Georg Henschling bei schönem, aber windigem Wetter mit uns am Garmannser/Eggersdorfer Berg und in Ladendorf beim Friedenskreuz. Der Wetterverlauf  in den darauffolgenden Tagen zeigte, dass unsere Bitten prompt erhört wurden und der ersehnte Regen für die Landwirte und Hobbygärtner die Natur mit dem lebensnotwendigen Wasser versorgte.

Fotos Messen im Freien (Fotos: © Alois Huber; Christian Sparrer)

Information zu den Gottesdiensten ab 7. Februar
© Alois Huber

Liebe Pfarrgemeinde,

eine Zeit ohne öffentliche Gottesdienste ist zu Ende. Gottesdienste mit bis zu zehn Personen waren bis 6. Februar erlaubt, nun geht es wieder ein bisschen aufwärts. Mit zwei Metern Abstand und FFP2 Maske können wir Gottesdienste feiern. Da sind wir noch weit von gut gefüllten Kirchen entfernt.

Wir werden Plätze in unseren Kirchen markieren, die eingenommen werden können, das bedeutet für Ladendorf ca. 35 Plätze, Herrnleis ca. 12 bis 15 (bitte hier weiterhin in der Liste im FF-Haus eintragen!) Es kommt immer darauf an, wie viele aus einem Haushalt nebeneinander sitzen. Das heißt – im Sinne des Platzmachens für andere – sollten alle, die dauernd zusammen sind auch in der Kirche zusammen sitzen.

In unseren Kapellen in Eggersdorf und Garmanns lassen wir es so wie es war: maximal 4 Personen und bitte im Vorfeld telefonisch anmelden (in Eggersdorf: Hertha Bacher, in Garmanns: Birgit Mehwald).

In Ladendorf ist keine Anmeldung mehr notwendig - außer bei Gottesdiensten von Palmsonntag bis Ostersonntag: Michaela Zeiler, 0676/812 19826

  Mehr ...
Information zu den Gottesdiensten ab 7. bis 27. Dezember 2020
© Alois Huber


Liebe Pfarrgemeinde,

wir freuen uns, dass ab 7. Dezember 2020 wieder öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Rahmenbedingungen möglich sind, dh. es ist keine Anmeldung mehr nötig!  

  • Vorgeschrieben ist ein Abstand zu anderen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, von mindestens 1,5 Metern. Dafür haben wir jede 2. Bank gesperrt und die Plätze für einzelne Personen, Paare und Familien besonders gekennzeichnet.
  • Der Mund-Nasen-Schutz (MNS) ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keinen MNS tragen können.
  • Wir desinfizieren Türgriffe, Bänke etc. Bitte benutzen Sie die Desinfektionsmittelspender beim Eingang.
  • Bitte vermeiden Sie Menschenansammlungen vor und nach den Gottesdiensten.
  • Das Weihwasserbecken muss weiterhin entleert bleiben. Nutzen Sie die Möglichkeit und nehmen Sie sich Weihwasser aus dem Spender mit nach Hause.
  • Wer krank ist bzw. sich krank fühlt, sollte von einer gemeinsamen Gottesdienstfeier Abstand nehmen bzw. keinen liturgischen Dienst ausüben.
  • Weiterhin ist der gemeinsame Gesang nicht möglich. Ein Kantor/eine Kantorin kann Gesänge übernehmen.
  • Bereits gelernt haben wir, dass wir uns anstelle des Friedensgrußes zunicken, das Körberl für die Kollekte beim Eingang steht und wir auch auf Abstand beim Kommuniongang achten. 
  • DANKE, dass Sie uns bei der Einhaltung der Rahmenbedingungen unterstützen. Bei Fragen stehen Ihnen die Seelsorger und die Pfarrgemeinderäte/Pfarrgemeinderätinnen gerne zur Verfügung. 
  Mehr ...
Ratschen nocheinmal anders ...
© Ratscherkinder der Pfarre Ladendorf

Vielen Dank an die 27 fleissigen Ratscherkinder und an die Ratscheroma, dass sie die Glocken vertreten und diesen Osterbrauch in unserer Pfarre auch in Zeiten von Corona aufrecht erhalten!

Fotos Ratscher aus Eggersdorf, Garmanns und Ladendorf

Feier der Osternacht
© Alois Huber

Die Feier der Osternacht zelebrierte Pfarrvikar Georg Henschling.

Fotos Feier der Osternacht (Fotos: © Alois Huber)

Die Seelsorger und der Pfarrgemeinderat  wünschen ein gesegnetes Osterfest!

 

Osterkerzen für unsere Kirchen und Kapellen
© Alois Huber

Am 9. März, sozusagen am Vorabend der Coronakrise, trafen sich zahlreiche Mitarbeiter aus allen Orten unserer Pfarre im Restaurant Steiner, um die Osterkerzen für die Pfarrkirche und die Kapellen zu gestalten. 
Alle waren begeistert und mit vollem Einsatz dabei. Jeder freute sich auf die Feier der Osternacht, in der dann die gemeinsam verzierten Osterkerzen entzündet werden und das Dunkel in der Kirche erhellen werden. 
Damals wusste noch keiner der fleissigen Helfer, dass "ihre" Osterkerzen das Licht in eine zwar dunkle aber auch in eine fast leere Kirche bringen werden ...

Und heuer sind wir gerade in der dritten Corona-Welle - jedoch wurden die Osterkerzen wieder von einigen fleissigen Helferinnen und Helfern gestaltet.

Vielen Dank!

Fotos Osterkerzen (Fotos: © Alois Huber)

Die Osterkerze

So wie die Osterkerze symbolhaft für den über Tod und Sterben siegenden und auferstandenen Jesus Christus steht, sollen diese Osterkerzen ein Zeichen der Hoffung und Zuversicht in dieser Zeit der Coronakrise sein! 

Palmsonntag - Segnung der Palmzweige
© Michaela Zeiler

Zum zweiten Mal in der Coronakrise wurden die Palmzweige in unseren Kirchen und Kapellen gesegnet. Heuer waren jedoch öffentliche Gottesdienste - mit den üblichen Beschränkungen - möglich. Dr. Rudolf Prokschi feierte in Ladendorf die Heilige Messe und segnete die Palmzweige die von den Gläubigen zum Gottesdienst mitgebracht oder zuvor schon in die Kirche gelegt wurden.

Fotos Messe Palmsonntag (Fotos:© Michaela Zeiler und Alois Huber)

Wir gehen auf Ostern zu
© Garmanns

Ich freue mich auf das Osterfest. Bevor es jedoch soweit ist, werden wir die Karwoche erleben. Kirchlich heißt sie auch die Heilige Woche, denn sie ist geprägt von sehr eindrücklichen Feiern. Der Palmsonntag mit der Feier des Einzugs Jesu in „seine Stadt“ Jerusalem. Der Gründonnerstag, das letzte Abendmahl, und somit die Zusage Jesu immer bei uns zu sein, besonders in den Sakrament der Eucharistie in Brot und Wein. 

Danach beginnt das Leiden Jesu, das Gebet von Jesus im Garten Getsemani, die Festnahme, der Spott und die Folter, die Verurteilung und letztendlich der Kreuzweg und der Tod am Kreuz. 

Das ist wohl auch die Zeit, in der die Freunde Jesu die größte Verunsicherung erleben. Das was ihnen Inhalt und Sicherheit in ihrem Leben gegeben hat, bricht zusammen. Der, auf den sie gebaut hatten, ist weg. Wie geht’s weiter? Geht’s weiter? 

In diesen Fragen entdecke ich mich auch immer wieder, nicht nur der Pandemie wegen. Aber vielleicht jetzt gerade besonders. Wenig Sicherheiten, keine Pläne, keine Planung, vieles was „leben“ ausmacht – unmöglich. 

Die letzten Worte Jesu waren: „Vater ich gebe mich in deine Hände“. Was für ein Vertrauen … 

Und dennoch ist es auch mein Vertrauen: „Gott ich bin in deinen Händen“. Das gibt mir immer wieder Sicherheit in allen Unsicherheiten und Hoffnung. Wir erleben zurzeit auch den Kreuzweg, aber ich bin gewiss – und hab es ja auch schon erlebt – es gibt auch die österlichen Momente und Erlebnisse in meinem Leben. 

Auch die Apostel erlebten das. Die Freude der Begegnung mit dem Auferstandenen. Das Erkennen als er das Brot bricht. Und das gibt Sicherheit und Freude zurück. 

Ich wünsche Ihnen/Euch viele der österlichen Momente für Ihr/Euer Leben. 

Und damit auch Freude, Hoffnung und auch Zuversicht.

Liebe Grüße und Gottes Segen

Euer/Ihr Pfarrer Helmut

Messe mit dem Herrn Bischofsvikar und Weihbischof StephanTurnovszky
© Alois Huber

Am 21. März feierten wir die Sonntagsmesse in der Pfarrkirche Ladendorf mit Herrn Bischofsvikar Stephan Turnovszky. 

Informationen zum Herrn Bischofsvikar

Artikel auf der Vikariatsseite

Fotos Messe mit Bischofsvikar (Fotos:© Alois Huber)

 

Nächste 10 Artikel
News:
©
 
Die aktuelle

 Ab 7. Februar sind wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Pfarrkirchen möglich.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Maskenpflicht (FFP2), die Abstandsregeln (1 m) und die Sitzordnung bitte beachten!

Bei trockenem Wetter feiern wir unsere Gottesdienste im Pfarrgarten.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig - der Pfarrgarten hat Platz für viele Mitfeiernde.
Die Abstandsregeln (1 m) und die Sitzordnung bitte beachten!

Einige Gottesdienste werden auch im Internet übertragen (Siehe die facebook-Seite des Pfarrverbandes Kreuzstetten) 


Telefonnummern unserer Priester:
Helmut:
0664/6216818
Georg:
0664/6216887



Die aktuellen
Lektoreneinteilungen
Ladendorf.pdf

(red)